Dr. Rebekka Reinhard

Keynote Speaker

© PETER LINDBERGH

Ich bin freie Philosophin, stellvertretende Chefredakteurin des Philosophie-Magazins HOHE LUFT  und (inter)national als Rednerin unterwegs. Meine Bücher, darunter „Die Sinn-Diät“ , „Würde Platon Prada tragen?  und „Kleine Philosophie der Macht (nur für Frauen)“ wurden in mehrere Sprachen übersetzt. Ich hole die Philosophie aus dem Elfenbeinturm und setze sie da ein, wo sie hingehört: ins wirkliche Leben. Zum Philosophieren braucht man keinen langen weißen Bart. Man muss auch nicht damit warten, bis man das Rentenalter erreicht hat. Man ist nie zu jung und nie zu alt zum Philosophieren. Wer über gesunden Menschenverstand und eine gute Portion Wissensdurst verfügt, kann sofort loslegen.

Als Keynote Speaker und Beraterin für Unternehmen und Führungskräfte, die zu neuen Horizonten aufbrechen wollen, bin ich überzeugt: In Zeiten des Wandels ist Orientierung wichtiger denn je. Das tun, was die anderen tun, war gestern. Heute sind disruptiver Mut, Neugier und Selbstdenken angesagt. Unser Kopf ist unser Kapital. Wenn wir unsere Zukunft glücklich und erfolgreich gestalten wollen, brauchen wir keine Patentrezepte. Wir brauchen Inspirationen aus dem think tank der größten Denker und Denkerinnen aller Zeiten.

 

Ich bin der Meinung: Nur engagierte Philosophen können glaubwürdig über Persönlichkeit, Führung und Ethik sprechen. Zum Commitment gehört für mich nicht nur der Dialog mit anderen Disziplinen, sondern auch der Einsatz für Menschen in Krisensituationen oder in sozialer Not. Nach vielen Jahren ehrenamtlichen philosophischen Gesprächen mit stationären Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München engagiere ich mich heute als Botschafterin für „projekt anna“ (Kinderhilfe Kaliningrad e.V.) und gemeinnützige Unternehmen wie „Dein München“.

Vita

2007 – heute: Referentin, Keynote Speakerin, TEDx Speaker und Beraterin für internationale Unternehmen und Führungskräfte zu den Themen Persönlichkeit, Führung, Ethik und Female Empowerment unter dem Label philosophy works!

 

2011 – heute: SPIEGEL-Bestseller-Autorin von sieben Buchtiteln und zwei Nonbook-Publikationen

2019 – heute: Stv. Chefredakteurin des Philosophie-Magazins HOHE LUFT (ausgezeichnet als ein „LeadMagazin des Jahres“/ „Lead Awards 2015″) HOHE LUFT 

 

2005 – 2013: Konsiliar-Philosophin für stationäre Patienten der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU München (wöchentliche philosophische Einzelgespräche) sowie Referentin im universitären Bereich, an Bildungs- und Gesundheitsinstitutionen und für Ärztekongresse (u. a. Evangelische Akademie Tutzing, Lindauer Psychotherapiewochen Bayerische Krebsgesellschaft e. V., Fortbildungsakademie der Ärztekammer Hamburg, Klinikum rechts der Isar der TU München, Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Ludwig-Maximilians-Universität München)

2005 – 2012: Konsiliar-Philosophin für stationäre onkologische undBurnout-Patienten der Klinik für integrative Onkologie Silima, Riedering (wöchentliche philosophische Einzelgespräche)

2005: Heilerlaubnis beschränkt auf Psychotherapie (HPG); Hospitantin und Referentin im Rahmen der Fortbildungskonferenz der Psychiatrischen Abteilung im Klinikum rechts der Isar, Technische Universität München

2003: Fachbuch-Publikation basierend auf der Dissertation: Gegen den philosophischen Fundamentalismus (Wilhelm Fink Verlag/ Schöningh)

2001: Dissertation: Perspektiven des postanalytischen und dekonstruktivistischen Antifoundationalism: Eine Rekonstruktion ethisch-politischer Theoriebildung aus der Sinnkomplexion sprachlicher Akte

 

2001: Promotion in Amerikanistik/ Schwerpunkt Philosophie (Freie Universität Berlin) über amerikanische und französische Philosophie des 20. Jahrhunderts (summa cum laude)

1994- 1999: Studium der Amerikanistik, Philosophie und Italianistik an der Freien Universität, Berlin; Abschluss mit Magister Artium (sehr gut)

Ich begleite Ihr Unternehmen in die Zukunft und fordere Sie und Ihr Team zum geistigen Sparring heraus.